Farewell Oskar

Eine traurige Nachricht zum Jahresende: das R-Quartett ist um einen weiteren Mitspieler ärmer. Etwas über 11,5 Jahre wurde Oskar alt. Gegen Ende wurden seine Beine immer schwächer, und seine Besitzer entschieden, ihn in Würde gehen zu lassen.
Er kam als junger Rüde zu uns zurück und durfte den Großteil seines Lebens bei Heike und Jochen, seiner Galgofreundin Nenja und später dann mit seiner Nichte Micky verbringen.

Vielen Dank, dass er es so gut bei Euch hatte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.