Kategorie-Archiv: Nachzucht

Wir kommen aus dem Feiern gar nicht mehr raus!

Zwischen lauter Welpenknuddeln und Waschmaschine be- und entladen haben wir den T-Wurf nicht vergessen.

Diese lustige Bande wird heute 7 Jahre alt!
Herzlichen Glückwunsch an Yden (Teseo), Tamino (Tintenherz), Ares (Tancredi), Sammy (Tausendsassa), Gilbert (Tambosi), Millie (Tabata), Sunny (Tiffany), Tivi (Tivoli) und Greta (Trallala) – lasst euch feiern und genießt eine Extrawurst, und macht euren Leuten weiterhin viel Freude.

Hops! Ins neue Lebensjahr!

… und das mit einem Riesensatz!

Der weltbeste und weltnetteste Nigel beweist an seinem zwölften Geburtstag, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Gut gehegt und gepflegt ist er immer noch zu kleinen sportlichen Aktivitäten auf seinen Ausflügen bereit – das ist nicht nur gut für die alten Knochen, sondern auch für’s Köpfchen!

(Und nachdem wir uns wünschen würden, dass noch viele Rumfords seinem Beispiel folgen, planen wir nächstes Jahr einen Wurf mit ihm – diese Eigenleistung ist wichtiger als jeder Championtitel!)

Farewell Oskar

Eine traurige Nachricht zum Jahresende: das R-Quartett ist um einen weiteren Mitspieler ärmer. Etwas über 11,5 Jahre wurde Oskar alt. Gegen Ende wurden seine Beine immer schwächer, und seine Besitzer entschieden, ihn in Würde gehen zu lassen.
Er kam als junger Rüde zu uns zurück und durfte den Großteil seines Lebens bei Heike und Jochen, seiner Galgofreundin Nenja und später dann mit seiner Nichte Micky verbringen.

Vielen Dank, dass er es so gut bei Euch hatte!

TOP 3 für Zoey!

Im Jahr 2019 war es wieder einmal Zoey, die die Fahnen der Rumfords ganz hoch gehalten hat!

Damit hat sie es zum zweiten Mal in Folge in die Topliste geschafft und landete 2019 auf Platz 3.

Schöne Post von der FCI gab’s obendrein – herzlichen Glückwunsch! Weiterlesen

Neuer Champion

Als Micky letztes Jahr nach dem Tod ihrer Besitzerin wieder zu uns zurückkam, hatten wir sie spaßeshalber in der kurzen Zeit bei uns dreimal ausgestellt, und dabei drei CACs eingesammelt. Wäre doch schade gewesen, die verfallen zu lassen!

Und so sind wir Heike und Jochen sehr dankbar, dass sie Micky uns zuliebe noch ein letztes Mal zu einer Ausstellung gebracht haben, dazu noch in strömendem Regen… Dabei waren wir auch noch etwas im Zweifel, ob der Plan (letztes CAC nach Ablauf der Wartezeit einsammeln) überhaupt so aufgehen würde – standen doch nicht weniger als sieben Hündinnen in Konkurrenz dafür! Whippetaussteller mögen lachen, aber für Greyhounds ist das eine große Menge.

Aber wie man an den beiden Strahlemädchen sieht: es hat geklappt! CAC, Beste Hündin und BOB! Danke an Babs fürs handlen, toll gemacht.

Damit ist Micky die fünfte Championesse aus unserem U-Wurf, und darf sich ab jetzt ganz entspannt ihrem Ruhestand widmen.

Some more shows…

Tilda (Rumford Uppsala) war in Donaueschingen „nur“ zum Zugucken dabei, eine Woche später durfte sie dann auf der CACIB Ludwigshafen selbst in den Ring. Sie erreichte unter Joachim Dux/D ein schönes V1 CAC resCACIB in der offenen Klasse, und ist damit schon eine halbe Championesse 😉

Ein Wochenende später wurde Zoey in Münster unter Andrej Kerpan/SLO ausgestellt. Sie wurde BOB von 7 Greyhounds – zum BIS langte es nicht, aber das gesamte Richterkollegium gesellte sich trotzdem spontan zum Siegerfoto – die fanden sie wohl alle ganz nett!

Grace vertrat unseren Kennel in Lorch, sie wurde unter Sabine Wais/AT mit „vorzüglich 2“ in der Championklasse bewertet.