Osterwochenende

Der Bericht übers Osterwochenende ist schon überfällig… nicht immer bleibt im Alltag die Zeit für regelmäßige Updates. Läuft einem ja nichts weg!

Die Rumfords waren in scheußlich naßkaltem Wetter an zwei Veranstaltungen aktiv und mußten diesmal etwas Lehrgeld zahlen 😉 Damit können wir gut leben, wir sind ja nicht blind – und 11 Monate ist bekanntermaßen ein recht undankbares Alter, nicht Fisch, nicht Fleisch. Nichtsdestotrotz braucht’s einfach etwas Übung – so sind die Teilnahme und die Praxis im Ring dann einfach mal wichtiger als das Ergebnis.

IMG_9221
Für uns gab es gleich zwei Gründe, nach Darmstadt zu fahren: erstens ergab sich die seltene Gelegenheit, unsere Hunde im Inland unter einer international renommierten Rassespezialistin auszustellen. Bitte Ahrens/Sobers war eingeladen – da mußten wir natürlich allein schon deshalb kommen, um die Richterwahl des Vereins zu honorieren! Zweitens gab es ein großes langersehntes Wiedersehen mit Familie Jacobson-Gharehbaghi mit ihren 3 Rumfords Kayleigh, Tivi und Tilda. Wetterbedingt haben wir uns und unseren Hunden das große Familienfoto erspart, aber Schnecki mit ihren beiden Kindern Tilda/Uppsala und Usti/Ustinov mußte dann doch sein.

IMG_9225
Noch eine Kopfstudie von Tilda – ihrer Mutter aus dem Gesicht geschnitten! Nur etwas größer, länger und substanzvoller – genau was wir uns aus dieser Verpaarung erhofft hatten.

IMG_9157 IMG_9185
Offiziell ausgestellt wurden nur die beiden Youngsters – sie wurden beide mit sg2 bewertet. In Anbetracht von Alter und Ringmanieren 😉 durchaus nachvollziehbar.

Am Tag zuvor vertrat Zoey unseren Zwinger auf der Greyhound-Jahresausstellung im hohen Norden. Sie traf es noch etwas unglücklicher und wurde mit „gut“ bewertet. Kopf hoch, kann passieren! Manchmal trifft man den Geschmack der Richter halt so gar nicht. Ihre Mutter Schnecki lag in demselben jungen Alter auch nicht anders.

Die vollständigen Ergebnisse gibts auf der Greyhoundshow: hier für Darmstadt und hier für Hoope.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.