World Dog Show in Leipzig

… und natürlich waren die Rumfords dabei! Wann hat man schon mal so eine Großveranstaltung ganz in der Nähe…
Das Messegelände kannten wir bislang nur dienstlich als Veranstaltungsort von Messen und Fortbildungen – schön, auch mal nur so aus Spaß dort zu sein. Die Bedingungen für Hunde und Menschen waren wirklich bemerkenswert gut, das hatten wir auf anderen Großveranstaltungen nicht ansatzweise so positiv in Erinnerung. Viel Platz um die Ringe, kaum Gedränge, kein Lärm – das mag aber auch daran gelegen haben dass die Windhundringe einen Großteil der Fläche einnahmen und die üblichen Dauerkläffrassen in anderen Hallen gerichtet wurden. Eine Wohltat!
Wie üblich hatten wir eine Menge Spaß mit den anderen Ausstellern – danke insbesondere an „Chez Fronk“ für die tolle Verpflegung 😉 Der ursprüngliche Plan, sich doch recht bald nach dem Richten auf den Heimweg zu begeben, scheiterte grandios. Die großen und kleinen und auch die ausgebliebenen Erfolge wollten schließlich angemessen gefeiert werden!

Einen Titel haben wir sogar abgestaubt! Nigel hat den Weltsieger sozusagen eingerahmt – 2010 wurde er in Kopenhagen Weltjugendsieger, jetzt in Leipzig Weltveteranensieger. Gut gemacht, Graunase!

Zoey machte eine gute Figur in der Zwischenklasse, und holte sich den ersten Platz:

Usti war auch ganz schick, aber die anderen beiden Rüden waren nach Meinung der Richterin Tatjana Urek eben noch ein bißchen schicker – V3 von drei Teilnehmern. Damit können wir aber auch gut leben! 😉

Rundum hat uns das ganze Wochenende mal wieder einen Riesenspaß gemacht. So schade, dass es so schnell vorbei war!

Die vollständigen Ergebnisse samt Fotos gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.