Goodbye, Rinus

Gänzlich unerwartet mußten wir Abschied von Rinus/Rumford Salvator nehmen.

Vor zwei Wochen sause er noch so glücklich mit seinen Mädels über den Schnee, niemand hätte geahnt dass er seine Besitzer so schnell verlassen würde. Eine auf keine Behandlung ansprechende Nierenbeckenentzündung bereitete ihm solche Schmerzen, dass er erlöst werden musste.

Wir wissen wie sehr er geliebt wurde, danke Katariina und Mia!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.